Über uns

Seit unserer Gründung im Jahr 2009 konnten wir bereits über 2000 SchülerInnen helfen!


Wir sind bunt

Sowohl unsere SchülerInnen als auch unsere Freiwilligen gehören unterschiedlichen Altersgruppen, Schulen, Ausbildungsebenen, Nationalitäten, Geschlechtern und sonstigen Gruppen an. Darauf sind wir besonders stolz!


Wir sind flexibel

Egal welcher Zeit und welcher Rhythmus und egal ob vor Ort oder im e-Learning – wir suchen und finden Wege, um unsere SchülerInnen mit Freiwilligen bestmöglich zusammen zu bringen.

Wir sind individuell

Uns ist es wichtig, alle SchülerInnen und Freiwilligen individuell zu betreuen. Das machen wir durch ein persönliches Kennenlernen, durch gezielte Vermittlung und durch den anschließenden Einzelunterricht.



Unsere Geschichte

Die „kostenlose Nachhilfe für sozial Bedürftige“ (kNH) wurde 2009 von Helmut Zander ins Leben gerufen. Auch er hatte als Kind nicht die Möglichkeit, Nachhilfe in Anspruch nehmen zu können und wollte dies für die nachfolgenden Generationen besser gestalten.

Der ursprüngliche Einmannbetrieb zählt mittlerweile über 130 NachhilfelehrerInnen. In dem Team der kNH engagieren sich etliche Akademiker, ehemalige LehrerInnen und ProfessorInnen – aber auch viele andere Menschen, die einfach ein robustes Wissen in einem Bereich mitbringen und sich in ihrer Freizeit in den Dienst der guten Sache stellen möchten.

Die Nachhilfe erfolgt absolut kostenlos und nur für sozial Bedürftige, unabhängig von deren Herkunft, Geschlecht, Nationalität, Glaubensbekenntnis, Hautfarbe oder Alter.

Die kNH erhält und bewirbt sich um keine Förderungen, Subventionen oder sonstige Zuschüsse. Wir haben noch nie um finanzielle Unterstützung angesucht und werden das auch in Zukunft nicht machen.


Unsere Meilensteine

2.000+ SchülerInnen

haben wir bereits unterstützt.

Über 26.300 Stunden

Nachhilfe-Unterricht haben wir ermöglicht.

Über 658.000 Euro

haben wir sozial bedürftigen Familien erspart.


Wir haben in den letzten Jahren durch unsere Meilensteine immer wieder von uns reden gemacht. Tageszeitungen, Radio, TV-Sender haben über uns berichtet. Einen Auszug davon haben wir auf unserer Presseseite gesammelt – viel Spaß beim Schmökern!


Unsere Auszeichnungen

Wir geben Nachhilfe, aber unterstützen auch auf anderen Ebenen der Bildung. Immer dann, wenn wir einen Sozialpreis gewinnen, investieren wir den Gewinn in Skikurse, Museumsbesuche oder sonstige kulturelle Weiterbildungen für sozial bedürftige Kinder und Jugendliche.

Arthur Haidl Preis

der Stadt Innsbruck, 2015

Sozialpreis

der Bank Austria, 2017

Sozialpreis

Der Firma Walbusch, Vorarlberg


Unsere Partner


Hast du Lust, mit uns zusammenzuarbeiten?

Als SchülerIn, freiwillige Nachhilfekraft, Medienpartner oder auf sonst eine Art und Weise – egal was es ist, wir freuen uns sehr über deine Ideen, Fragen, Gedanken!